Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Verlagsgeschichte

Im November 2009 verwirklichte ich meinen Traum von einem kleinen, aber feinen Selbstverlag. Ich wollte schon immer meine Texte selbst veröffentlichen. Die griechische Göttin der Weisheit, Strategie und des Kampfes ist nicht umsonst in meinem Logo vertreten.

Athene spielte in meiner mündlichen Germanistik-Abschlussprüfung an der Universität Bonn eine entscheidende Rolle. Die Prüfung bei Professor Schneider lief sehr gut und hat sogar richtig Spaß gemacht. Der Themenkomplex, um den sich das Prüfungsgespräch dreht, fokussierte u.a. auch weibliche Darstellungen im Drama der deutschen Literatur. Die Prüfung war quasi schon so gut wie vorbei, als mich mein Prüfer mehr aus Scherz fragte: „Und, Frau Würtz, wie wurde die Göttin Athene geboren?“ Autsch, das konnte ich nicht beantworten und das nach über einer halben Stunde hochtrabender wissenschaftlicher Unterhaltung!

Außerdem taucht Athene in meiner Lieblingsstadt Darmstadt an einigen Ecken auf, v.a. über dem Eingangsportal zu meinem absoluten Lieblingsmuseum, dem Hessichen Landesmuseum Darmstadt. Was liegt da näher als Athene auch in mein Verlagslogo zu integrieren.

Und dann wäre da noch meine Verlagseule EULY! Diese kleine Begleiterin wurde mir 1983 von einem Nachbarsjungen als Begrüßungsgeschenk in Darmstadt-Kranichstein übergeben, nachdem wir frisch aus München dorthin gezogen waren. Seitdem ist Euly bei vielen Ausflügen und Abenteuern an meiner Seite.