Mein Verlagsmonat: Edition Juli 2021

Veröffentlicht von Rosi Würtz am

Ein Nerven aufreibender Juli-Monat geht zu Ende und ich bin froh, dass es weitergeht.

Unwetterkatastrophe in der Region

Das wohl einprägsamste Ereignis im Juli 2021 war die Unwetterkatastrophe, die 30 Kilometer von Bonn ganze Ortschaften zerstört hat. So manch ein Keller ist auch hier in unserer Stadt voll gelaufen. Einige Bekannte berichteten mir davon, dass sie zu den Unglückorten gefahren sind und tatkräftig geholfen haben. Ich werde es nach meiner vollständigen Impfung auch tun.

Fremdenfeindlichkeit und Rassismus

Die Themen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus werden mir immer bewusster. Getriggert wurde ich diesen Monat sicherlich durch die neue Late-Night-Show von Daniel Donskoy Freitagnacht Jews im WDR. Eine Sendung, die Fragen bei mir aufwirft und auch manche Erinnerung wachrüttelt. Momentan kann ich noch nicht in Worte fassen, was in meinem Kopf los ist, aber eine Buchidee wächst darin derzeit. Mehr dazu an anderer Stelle.

Die 17 Nachhaltigkeitsziele

Im Juli 2021 ist ein weiteres Drachenei in Kinnis Welt geschlüpft. Jetzt fehlen insgesamt nur noch drei Dracheneier und das Geocaching-Abenteuer im Siebengebirge ist vollständig. Ich freue mich schon auf den Moment, an dem der 17 Geocache veröffentlicht werden wird. Yeah! Das wird ein Fest!

Website zum Geocaching-Abenteuer: www.kinniswelt.de

Kategorien: Verlagsnews