Mein Verlagsmonat: Edition Februar 2021

Veröffentlicht von Rosi Würtz am

Schon ist der Februar 2021 wieder herum: ein kurzer, aber intensiver Monat, zumindest aus meiner Sicht der Dinge.

Gartenarbeit für Kopf und Körper

Zum Glück wird es nun langsam etwas wärmer. Die kalte Jahreszeit neigt sich dem Ende zu und so hat es mich zwischendurch immer mal wieder nach draußen in die Sonne gezogen. Im Garten gibt es zum Glück auch genug zu tun, so dass aktive Pausen auch in den nächsten Monaten sicherlich zur Routine werden.

Erfreulich war für mich, dass im Februar 2021 erstaunlich viele Geocacher*innen im Siebengebirge unterwegs waren und auch Kinnis Welt nach Schätzen abgesucht haben. Wie versprochen werde ich die noch fehlenden 7 Caches bald verstecken. Ein paar Wunschverstecke habe ich mir bereits ausgeguckt.

Neuer Podcast: Von Kopf bis Fuss…

Die eigentliche Sensation im Februar ist mein neuer Podcast, der letzte Woche das Licht der Welt erblickt hat. VON KOPF BIS FUSS… so der Arbeitstitel und ich freue mich schon sehr darauf, mich in der Audiowelt wieder vermehrt auszuprobieren. Auch auf itunes ist der Podcats bereits gelistet.

VON KOPF BIS FUSS… kann vieles heißen: …in Bewegung, …Soziologie, …Physiotherapie, …im Museum, …in Aufregung und und und… Die Themen werden mir sicherlich nicht so schnell ausgehen.

Soziologie bestimmt meinen Februar 2021

In den nächsten Monaten stellt das Schreiben meiner Doktorarbeit den Lebensmittelpunkt dar. Momentan groove ich mich ein und präpariere meine Schreibtische für diese harte Phase. Schreiben macht Spaß, doch diese Textmasse ist für mich einfach nicht gewohnt.

Mein Selbstverlag hilft mir, andere Textformen nicht aus den Augen zu verlieren. Das Spiel mit verschiedenen Formaten reizt mich und so freue ich mich bereits jetzt auf einen bewegten und bewegenden Frühling.

Kategorien: Verlagsnews