Mein Verlagsmonat: Edition April 2021

Veröffentlicht von Rosi Würtz am

Mein Verlagsmonat April 2021 ist diffus, grün und manchmal auch verwirrend gewesen. Wie wird mir dieser Monat wohl im Gedächtnis bleiben? Wird er es überhaupt bleiben? In Nuancen könnte der Spruch „Machen, machen, machen!“ übrig bleiben.

Grün, grüner und immer grüner

Ihr kennt das sicherlich auch: Ihr pflanzt ein kleines Samenkorn in den Boden, wartet und plötzlich kommt etwas kleines Grünes aus der Erde. Ich finde diesen Prozess faszinierend. Im April 2021 schießen bei mir so einige Pflänzchen aus dem Boden, doch nach draußen können viele der Zöglinge leider noch nicht. Der April 2021 ist wohl der kälteste seit meiner Geburt. Geduld ist bekanntlich auch eine Tugend, doch ich würde ja schon so gerne ein paar Pflänzchen herausstellen.

Mein Geocaching-Abenteuer im Siebengebirge Kinnis Welt führt mich seit diesem Monat vermehrt nach draußen. Das ist wirklich toll, zumal ich immer wieder neue Orte und Flecken dieser wunderschönen Landschaft entdecken darf. Ich denke zur Zeit nach, wer eventuell als Sponsor:in für meine erste Kinni-Printveröffentlichung in Frage kommen könnte. Mal sehen, was sich demnächst in dieser Sache ergeben wird.

Selbstverständlich nutze ich die Gelegenheit während dieser „Arbeitsausflüge“ in die Natur, Fotos für die Expedition Siebengebirge zu machen. Meine visuelle Neuentdeckung ist derzeit die Kasseler Heide unweit des Weilbergs in Königswinter. Erste Schnappschüsse und Gedanken poste ich wieder vermehrt auf dem dazugehörigen Insta-Account www.instagram.com/expedition.siebengebirge.

BarCamp Bonn 2021

Ganz am Ende des Monats wird es für mich als Physiotherapeutin extrem spannend. Ich werde zum ersten Mal eine Session zum Thema „Astronaut:innen-Training am Schreibtisch: von Kopf bis Fuß in Bewegung“ anbieten. Mehr hierzu in meinem Weblog www.backstagephysio.de.

Bereits letztes Jahr hatte ich die Gelegenheit am #BCBN20 teilzunehmen, meinem erste komplett digitalen BarCamp. Mal sehen, was sich dieses Jahr auf dem #BCBN21 also so verändert hat und neu dazugekommen ist. Wer möchte, kann gerne meinen Blogbeitrag aus dem letzten Jahr lesen:

Kategorien: Verlagsnews